Pilotprojekt in Hannover und der Region

Junge Leute drehen Video-Bewerbungen

Leichte Sprache Video-Bewerbungen 

Jugendliche und junge Erwachsene mit Förderbedarf können mit unserer Unterstützung kreative Video-Bewerbungen produzieren.

  • Wir helfen jungen Leuten mit Förderbedarf, ihre Talente zu identifizieren und persönliche Berufswünsche zu formulieren.
  • Mithilfe von Medienpädagog*innen produzieren sie professionelle Videobewerbungen.
  • Mit einer persönlichen Video-Bewerbung fällt es leichter, sich für ein Praktikum oder eine Ausbildung zu bewerben.

 

Die Zielgruppe:

Für Jugendliche und Junge Erwachsene (bis 27 Jahre) mit Förderbedarf aus Regel, Förder- und Inklusionsschulen (emotionale und soziale Entwicklung/ geistige Entwicklung/ körperliche und motorische Entwicklung/ Sehen/ Hören/ Lernen). Dank Untertitel & Voice-Over können sich alle unabhängig von ihrer Beeinträchtigung in den Videos präsentieren.

Die Workshops

Die Workshops finden in den barrierefreien Räumlichkeiten des Kulturzentrums Pavillon in Hannovers Zentrum statt. 

  • Empowerment und Motivation: Das Selbstbewusstsein der Teilnehmenden wird gestärkt.
  • Selbstdarstellung: Die Teilnehmenden präsentieren sich mit 
Unterstützung von Medienprofis mit all ihren Talenten und ihrer gesamten Persönlichkeit.
  • Digitale Medienkompetenz
: Sie lernen spielerisch den Umgang mit digitalen Medien und sozialen Netzwerken.
  • Teamwork und Sozialkompetenz: Sie arbeiten in kleinen Teams und lernen voneinander.
  • Teilhabe am Arbeitsmarkt: 
Per E-Mail oder WhatsApp
schicken sie ihre Video-Bewerbung an potenzielle Arbeitgeber*innen.

Termine:

Gruppe 1: 21.02.– 23.02.2020,Kulturzentrum Pavillon, Hannover (Achtung ausgebucht, keine Anmeldung möglich!))
Gruppe 2: 28.02. – 01.03.2020, Kulturzentrum Pavillon, Hannover (Achtung ausgebucht, keine Anmeldung möglich!))
Gruppe 3: 06.03. – 08.03.2020, Kulturzentrum Pavillon, Hannover (Achtung ausgebucht, keine Anmeldung möglich!)

Zeiten:

Jeweils Freitag: 15–18 Uhr + Sa & So.: 9 – 16:00 Uhr (mit vielen Pausen)

Keine Kosten:

Die Workshops sind kostenlos!

Barrierefreiheit:

Die Workshops sind barrierefrei. Mobilitätseingeschränkte junge Leute können wir – nach Voranmeldung – eine Assistenz zur Seite stellen und sie zum Workshop abholen/ nach Hause bringen.

 

Wenn Sie daran interessiert sind mitzumachen, sei es als Einzelperson oder mit einer Gruppe - rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

Telefon: 0511-165 80 334

E-Mail: 

Kooperationspartner

Wir danken für die freundliche Unterstützung